Der interessierten Öffentlichkeit soll ein Informationsforum geboten werden, in dem namhafte Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Medien mit Ärztinnen und Ärzten vorwiegend Themen zur Gesundheit unter sozial- und gesellschaftspolitischen Aspekten diskutieren. Seit 1992 lädt der Förderkreis auch zu Autorenlesungen ein.

Zielgruppe des Vereins sind alle an sozial- und gesellschaftspolitischen Themen interessierte Bevölkerungsgruppen. Inzwischen haben 146 Veranstaltungen stattgefunden.